03.10.2014

Geile Welt

Funny van Dannen
Foto: Carla Meurer
   
Gründung 1958
Mitglieder Funny van Dannen
Heimat Berlin
Klingt wie Funny van Dannen
WWW funny-van-dannen.de

Funny van Dannen - Maler, Schriftsteller, Liedermacher und jetzt ganz neu: Studiomusiker!

Funny van Dannen hat sich nicht neu erfunden, aber er scheint mit seinem 14ten Album endlich einen Weg gefunden zu haben, sein ganzes Können auf einem Tonträger zu verewigen. Textlich ist „Geile Welt“ wie immer eine Mischung aus Komik, Ironie, Sarkasmus und Melancholie. Gekonnt versteht er es in knappen und knackigen Songs die Welt zu erklären. 17 Tracks finden sich auf dem neuen Album. Soweit so gut, doch musikalisch ist es eher eine Auferstehung seiner selbst.

Hat Funny van Dannen bis jetzt seine Alben nur mit Gitarre vor einem Live-Publikum eingespielt, so kam es nun zum ersten Mal überhaupt zu einem bandverstärkten Studioalbum. Mit dabei sind Schlagzeuger Michael Breuninger, seine Frau Karina und Gitarrist Sascha Hörold. Letzterer ist schon seit einigen Jahren für den guten Sound auf Tour verantwortlich und scheint Funny van Dannen mit seinen musikalischen Fähigkeiten und seinem uneigennützigem Arbeiten beeindruckt zu haben, so dass eine Albumproduktion mit ihm resultierte. Mit Sascha Hörold und seiner Frau Karina habe er seine Ideen verwirklichen können und beide haben laut Funny ihre Ideen beigesteuert, so dass die Produktion eine Freude war.

Erschienen ist das Album bei JKP – dem Die Toten Hosen-Label. Die Zusammenarbeit, die nun schon seit 1999 anhält, scheint sich auf diesem Album nieder zu schlagen. „Losgehen“ ist eine Rock-(Grunge-)Hymne die sich nicht verstecken muss. „Von hier aus startet die Revolution“ heißt es. Dazu passend auch der Bretter-Bretter-Song „5 Euro“. Die Ramones lassen grüßen. Mit „Lonely Stuhlbein“ kommt ein bisschen Country ans Licht der Welt. „Die Geschichte geht gut aus. Muss ja auch mal sein!“ singt Funny und zaubert uns ein Grinsen aufs Gesicht. Andere Gesichtsmimik, aber ebenso Spaß pur: „Gähnen“. In ihm steckt eine gehörige Portion gutgelaunter Jazz und eine Tuba, die einen zur Tür hinaus begleitet. Aber auch deutlich ruhigere Töne lassen sich finden. Das „Lied Über Nichts“, dass wie eine leere Cola-Dose den Fluss hinunter treibt oder „Wir fliegen“, dass sich wie eine Liebesromanze ums Herz windet.

Funny van Dannen hat nach eigener Aussage die Platte gemacht, die er schon immer einmal machen wollte. „Geile Welt“ erscheint auch erstmals auf Vinyl! Danke Funny! Für mich ist es die Platte, die ich schon immer von dir hören wollte.

Wärmstens ans Herz gelegt von Bine Üblacker.
 

 Platte kaufen 

 

 





 
Social Distortion
"Machine Gun Blues"

"Google ist mir unheimlich."
Farin Urlaub

Kraftklub
Nena
Jonny Two Bags
Donots
SWISS und die Andern
Jan Plewka
Farin Urlaub
Dr. Ring Ding
Niels Frevert
Bela B